Kategorie: Datenbank

sub-way

Kurzübersicht Wer von seinem bisherigen ERP auf SAP S/4 HANA wechselt, möchte doch mindestens seine wesentlichen Stammdaten aus dem Altsystem ins SAP migrieren. Auf SAP-Seite ist hierfür schon einiges vorbereitet: Mit dem SAP S/4 HANA Migration Cockpit verfügt das Zielsystem über ein recht komfortables Werkzeug zum Import. Quasi als Gegenstück zum Migration Cockpit, sorgt sub-way […]

Weiterlesen

iQueryExpress

  Kurzübersicht Auf der IBM i, alias AS/400, konnte sich das Web Query nur eingeschränkt etablieren  und damit lebt die Legacy-Lösung WRKQRY/RUNQRY  bei vielen Anwendern weiter. Der “typische Mittelständler” steht einer Modernisierung zwar durchaus offen gegenüber, zeigt sich bei Web Query – wegen dessen Komplexität und “forscher Preisgestaltung” – dann aber doch eher reserviert. iQueryExpress möchte diese Lücke füllen. iQuery läuft im Browser, bildet in […]

Weiterlesen

ab ins Archiv

Kurzübersicht Wer beispielsweise von Infor AS / COM / Xpert / XPPS oder von SAP ERP auf eine andere Lösung umsteigt, sollte seine Daten im Blick behalten. Lediglich eine Teilmenge davon werden in das neue ERP übernommen. Letztlich sind aber aufgrund gesetzliche Anforderung alle Daten über zig Jahre vorzuhalten. Der Baustein iQueryApps erlaubt, im Zusammenspiel […]

Weiterlesen

JDBC Adapter für Infor ERP COM

Kurzübersicht Mit dem JDBC Adapter ColaComVql kann von Java aus auf die VQL – Ebene von Infor ERP COM (wie auf jede andere JDBC-fähige Datenbank) zugegriffen werden. Gegenüber dem bisher gerne praktizierten direkten Zugriff auf die dahinter liegende Datenbank, ist damit ein Auslesen der sogenannten NOSQL Fields möglich und die Feldnamen entsprechen der COM-internen Notation […]

Weiterlesen

JDBC Adapter für SAP ERP

Kurzübersicht Mit diesem JDBC Adapter kann von Java aus auf die SAP Datenbank (wie auf jede andere JDBC-fähige Datenbank) zugegriffen werden. Dieser Adapter nutzt den Baustein sub-tract und ummantelt ihn mit einem JDBC Adapter. Hintergrund … siehe unter sub-tract Technische Spezifikationen Bei dieser Implementierung handelt es sich um einen JDBC Type 2 Adapter, es gibt also neben Java auch […]

Weiterlesen

sub-tract

Kurzübersicht Auf die Tabellen eines SAP/3 kann man natürlich über den Datenbankadapter der darunterliegenden SQL Datenbank zugreifen – in aller Regel ist dies aber, u.a. wegen damit fehlender Berechtigungsprüfung, tabu. sub-tract erlaubt den Zugriff auf die SAP Daten über RFC-Aufrufe (Abap-Programme). Damit bleibt eine Berechtigungsprüfung gewährleistet. sub-tract stellt eine „Black-Box“ dar, sie sich nach außen […]

Weiterlesen

iBeam

Kurzübersicht iBeam („beam me up, Scotty“) dient der Erstellung eines eigenen Datawarehouse oder der Implementierung von (Datenbank-) Schnittstellen. Daten aus heterogenen Umgebungen können „eingesammelt“ und in einer Zieldatenbank zusammengeführt und / oder verdichtet werden. Hintergrund Besonders in heterogenen Umgebungen (und wer hat die nicht), gilt es Daten zwischen den einzelnen Systemen auszutauschen. Bezüglich der Realisierung […]

Weiterlesen

iQueryTransfer

Kurzübersicht Mit dem Tool IBM i Query Transfer, kurz IQT, können mit WRKQRY erstellte Abfragen aus der IBM i (alias System i, alias AS/400) maschinell ausgelesen werden. Die Definition einer Abfrage steht anschließend als einfaches XML Dokument zur Verfügung. Softwarehersteller von alternativen Berichtslösungen werden damit in die Lage versetzt, für bestehende WRKQRY-Abfragen ein Migrationstool, für […]

Weiterlesen

iQueryService

Kurzübersicht iQueryService stellt mit iQueryStudio definierte Abfragen als Webservice zur Verfügung. Durch die Möglichkeit die Daten der Abfrage um Ergebnisse aus bereits vorhandenen Funktionsbausteinen (Programmen) anzureichern, lassen sich die vielfältigsten Aufgabenstellungen mit iService abbilden. Hintergrund Die Bereitstellung von Daten in Form eines Webservice wird auch für Inhouse-Anwendungen immer attraktiver. Alleine die optimale Unterstützung aktueller Entwicklungsumgebungen […]

Weiterlesen

iQueryMobile

Kurzübersicht iQueryMobile erlaubt die Abfrage von Unternehmensdaten auf mobilen Geräten, wie bspw. Smartphones. Die Abfragen werden mit iQueryStudio „zusammengeklickt“ und stehen auf den mobilen Endgeräten in einer geeigneten Darstellungs- und Navigationsweise zur Verwendung bereit. Hintergrund Softwarehersteller und Kunden mit eigener Softwareentwicklung sind momentan gefordert. Geschäftsdaten sollen auch auf mobilen Endgeräten, wie Smartphones, den Anwendern zur […]

Weiterlesen